Freitag, 17. April 2015

Gillette Venus Embrace Sensetive

    Gilette Venus Embrace Snap  

Von For Me habe ich die Woche einen weiteren tollen Produkttest erhalten.
Und zwar teste ich den Gilette Venus Embrace Sensetive und seinen kleinen Bruder den Snap.

Embrace Sensetive:


Der Embrace Sensetive ist speziell für sensible Haut.


Er hat die 5 Klingen Technologie, mit eng aneinander liegenden Klingen.
Mit einem Feuchtigkeitsband mit Aloe Vera und die Lubrastreifen- Technologie, die ein schützendes Polster zwischen haut und Rasierer legt.
Außerdem hat der Rasierer einen federnd gelagerten Klingenkopf, der sich optimal den Körperkonturen anpasst.


Für den perfekten Halt beim Rasieren hat der Embrace einen ergonomisch geformten Griff mit rutschfestem Gummiprofil.
Er ist seit Januar 2015 im Handel 
und die UVP liegt bei 9,99 Euro.
Ein Packung mit 4 Embrace Sensetive Klingen kostet 14.99 Euro.

Ich finden den Embrace eigentlich ganz gut. Er liegt wirklich gut in der Hand und durch die 5 Klingen ist die Rasur schön sanft. Man muss nicht so oft über die gleiche Stelle rasieren. Dadurch wird die Haut nicht so gereizt.
Das Aloe tut dann den Rest.

Ganz klare Kaufempfehlung.

Gillette Venus Ebrace Snap:


Der erste Rasier für unterwegs.
Im Pocketformat mit gerade einmal 7,5cm kommt der seit April 2015 erhältliche Snap in einem tollen blauen Etui und passt damit in jede Tasche.
Er ist nur halb so groß wie ein normaler Rasierer.

Auch er hat die 5 Klingen Technologie für eine schonende und gründliche Rasur
sowie einen ergonomisch geformten Griff.


Der Snap besitzt ein schützendes Feuchtigkeitsband, welches die Haut während der Rasur mit einer extra Portion Pflege versorgt.
Wie beim Embrace Sensetive liegt die UVP auch beim Snap bei 9,99 Euro und die Klingen im 4er Set bei 14,99 Euro.

Ich finde es echt klasse, einen Rasier für unterwegs zu haben. Wenn ich auf Reisen bin habe ich vor allem immer eins. Platzmangel. Alles was dann kleiner als normal ist, ist bei mir herzlich Willkommen.
Außerdem liegt der Snap echt klasse in der Hand und in seinem praktischen Etui ist er immer hygienisch aufgehoben.

Wie auch beim Sensetive, ganz klare Kaufempfehlung.

Euer Testtinchen.














Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen